Vera-06

Creative Shortcuts | Dialoge | Kursnummer: Vera-06

Vera Rietzsch

Sparte(n): Tanz

E-Mail: verahzad@t-online.de

Webseite(n): verahzad.de | kulturhaus-ostblock.de | youtube verahzad

Zeitrahmen: Samstag, 14 bis 18 Uhr

Raum: Yoga-Tanzraum

Teilnehmer*innenzahl: Min 3 | Max 12

Spüren, wo deine Seele tanzt

Im Alltag verlieren wir uns oft, zerreißen uns im Außen, setzen Masken auf, um allen gerecht zu werden. Gerade Frauen verlieren sich oft in dieser Welt des Scheins, der Alltagsmaskerade.

Tanzen ermöglicht uns, unterschiedliche Aspekte von uns auszuleben und neue zu erwecken. Tanz und Musik als Gefühlsausdruck begleitet Menschen auf ihrem gesamten Lebensweg und ermöglicht einen tiefen Einblick in sich selbst. Es ist bewegte Meditation. Lass dich auf eine Reise zu dir selbst ein. Über Körperwahrnehmungsübungen, Haltungsschulung, Erdung in den Flow kommen – geh mit dir und deinem Körper in den tänzerischen Dialog.

Bitte bequeme (Tanz)kleidung mitbringen.

Einblicke: Vera Rietzsch | Diplompädagogin, Tänzerin

Vera Rietzsch

Verahzad, Mutter und Tänzerin deutsch-chilenischer Herkunft, entdeckte ihre Liebe zum Orientalischen Tanz schon Ende der 80er Jahre, als die ersten Tanzstudios in Deutschland entstanden. Sie beendete ihr Studium zur Diplompädagogin mit der Magisterarbeit zum Thema „Selbsterfahrung durch Orientalischen Tanz in der Schwangerschaft“. Von Anfang an begeisterte sie mit den „Arabischen Nächten“ mit jeweils einem neuen Thema das Publikum.

Maßgeblich in ihrem Studio waren immer der Respekt vor der Orientalischen Tanzkunst und ein kollegiales, freundschaftliches Verhältnis von Dozent*innen und Lernenden. Seit 1996 reist sie mindestens einmal im Jahr nach Ägypten, um sich dort weiterzubilden, neue Impressionen zu erhalten und um Kontakte zu knüpfen. Auf dem „Ahlan wa Sahlan“-Festival tanzt sie seit 2002 als eines der Hauptmodels von Amira el Kattan auf der Eröffnungsgala und während des Festivals mit Live-Musik.