Stephan

Posted on

Ist derzeit im Wesentlichen mit Verwaltungstätigkeiten rund um den Ostblock beschäftigt.

Beabsichtigt ist die Minimierung dieser Tätigkeit, um dann wahlweise als David Hockney, Kris Kuksi oder Takashi Murakami in Erscheinung zu treten; jeweils “für Arme”.

Stephan empfiehlt Comics von Corben, Reiser, Goscinny, Franquin, Moebius, Bodè und Yann.

Er ist selbstredend Anhänger des DSC Arminia Bielefeld und genau wie dieser stieg er mehrfach ab und

wieder auf. Er wird versuchen, alle drei (den Ostblock, den DSC, sich selbst) in die Champions-League zu führen, um dann endlich – wohlverdient! – den

Schampus aus den Bauchnäbeln leichtfertiger südamerikanischer Tänzerinnen saufen zu können.

So it goes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.