Elektronische Bastelstunde

Marvin Hauke ist Elektronik-Musiker mit Studio im Kulturhaus und lädt im Rahmen der Shortcuts zum Lötworkshop ein. Er wird dabei von dem Musiker Stan Pete unterstützt. Gemeinsam möchten sie mit den Teilnehmer*innen Atari-Punk-Konsolen im Butterbrotsdosen-Format bauen. Dies ist ein kleiner Synthesizer, der auf zwei NE555-Timer-Bausteinen beruht. Der Klang erinnert stark an alte 8-Bit Spielekonsolen, woher auch der Name der Synthesizerschaltung stammt.

Die Schaltungen werden in Butterbrotsdosen integriert und mit einem kleinen Keyboard realisiert, so dass Töne mehr oder eher weniger musikalisch gespielt werden können.

Bevor es los geht, gibt es eine Einführung, damit sich auch alle wohlfühlen, die zum ersten Mal löten. Am Ende des Workshops wird jede*r einen funktionierenden selbstgebauten Synthesizer (aka Krachmacher) mit nach Hause nehmen können — und hoffentlich viel über Elektronik gelernt haben…!

Marvin und Pete werden anleiten, ermutigen und helfen, Fehler zu finden. Es geht um Lernen, Spaß, krasse Geräusche und Löten in schöner Gesellschaft! Elektronische und andere Dialoge vorprogrammiert – am Sonntag gibt‘s mit euch und den entstandenden Werken dazu ein Krachkonzert.

Die Termine sind auch einzeln buchbar.

Marvin Hauke
Ich beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit elektronischer Musik und Hardwaresynthesizern. Daher habe ich von 2016 bis 2019 eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme absolviert. Außerdem repariere ich gerne allerhand elektronische Geräte und beschäftige mich mit dem Entwickeln von Schaltungen für elektronische Musikinstrumente. 

+ Gastkünstler Stan Pete
Ich habe zur Unterstützung des Workshops meinen Freund und Kollegen Stan Pete (Peter Schwieger) als Gastkünstler eingeladen. Er beschäftigt sich seit 2006 mit improvisierter Musik. Mittels Synthesizer erstellt er während der Auftritte von Grund auf Klänge, die sich manchmal nahtlos einfügen, gern aber auch mal polarisieren.

Termine, Infos und Anmeldung:

Kursnummer: Marvin-14

2 Workshoptermine
11. Sep | 25. Sep
samstags 11:00–17:00 Uhr

So 26. Sep öffentlicher Präsentationstag

Anmeldung

Kosten: 15 Euro pro Termin, auch einzeln buchbar

Eine vollständige Liste der Workshops findest du Hier